Philapedia - Das Lexikon der Philatelie
Philapedia

Azad Hind
Top


Ihre Newsletterversand schnell & einfach: www.Bizzlist.de


Werkzeuge





Azad Hind

Seite ] [ Diskussion ] [ Quelltext anzeigen ] [ Versionsgeschichte ]

“ Druckansicht Was verlinkt hierher?

Azad Hind bedeutet "Freies Indien" und bezeichnet einen Satz von 6 Briefmarken, den das Deutsche Reich 1943 herstellte, um die Indian National Army unter Subhas Chandra Bose zu unterstützen.

Die Gestaltung dieser Propagandamarken wurde von den Deutschen Gespann Werner und Maria von Axter-Heudtlass vorgenommen, die auch schon weitere Motive, wie die Serie WHW 1938 oder den Kameradschaftsblock von 1939 für das Deutsche Reich entwarfen.

Spuren davon finden sich auch auf den Markenmotiven: Das Kürzel "Ax-Heu" findet sich auf allen Marken entweder oben links oder unten links im Markenbild.

Obwohl im folgenden 12 Millionen Exemplare von der staatlichen Reichsdruckerei in Berlin hergestellt wurden, gelangten die Briefmarken jedoch aus politischen Gründen nie in den Umlauf: Die Indian National Army konnte keinerlei militärische Erfolge vorweisen und Gebiete besetzen, so dass die Marken nie gebraucht wurden und die Vorräte nach dem Krieg unversehert aufgefunden wurden.

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs sind Fälschungen dieses Satzes, unter anderem aus Thailand, hergestellt und zum Schaden der Sammler in Umlauf gebracht worden.

”







This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany License.

Creative Commons License