Philapedia - Das Lexikon der Philatelie
Philapedia

Weltpostverein
Top


Ihre Newsletterversand schnell & einfach: www.Bizzlist.de


Werkzeuge





Weltpostverein

Seite ] [ Diskussion ] [ Quelltext anzeigen ] [ Versionsgeschichte ]

“ Druckansicht Was verlinkt hierher?

Der Weltpostverein, abgekürtzt UPU, ist eine internationale Organisation des Postwesens, um den grenzüberschreitenden Postverkehr innerhalb ihres Postgebiets zu regeln. Dem Weltpostverein sind derzeit 190 Länder angeschlossen, die ein jährliches (Stand 2006) Beförderungsvolumen von rund 430 Milliarden Objekten haben.

Die Abkürzung UPU steht im französischen für Union Postale Universelle, im spanischen für Unión Postal Universal und im englischen für Universal Postal Union. Die offizielle Bezeichnung ist jedoch die französische.

Hauptaufgaben des Weltpostvereins sind:

  • die Sicherstellung der freien Postzirkulation im gemeinsamen Postgebiet
  • die Förderung von gemeinsamen Standards und neuer Technologie
  • die Förderung der postalischen Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern

Diese Aufgaben werden durch den Weltpostvertrag und seine Ergänzungen genauer geregelt. Alle vier Jahre tritt der Weltpostkongress zusammen, auf dem Änderungen oder Erweiterungen des Weltpostvertrags erörtert werden.

Der Hauptsitz der 1874 gegründeten Organisation ist die schweizer Hauptstadt Bern. Der Weltpostverein ist nach der International Telecommunications Union die zweitälteste internationale Vereinigung auf diesem Gebiet und wurde auf Vorschlag von Heinrich von Stephan von 22 Mitgliedsländern im Rathaus zum Äusseren Stand in Bern gegründet.

”







This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany License.

Creative Commons License