Philapedia - Das Lexikon der Philatelie
Philapedia

Porto
Top


Ihre Newsletterversand schnell & einfach: www.Bizzlist.de


Werkzeuge





Porto

Seite ] [ Diskussion ] [ Quelltext anzeigen ] [ Versionsgeschichte ]

“ Druckansicht Was verlinkt hierher?

Das Wort Porto stammt aus dem Italienischen porto di lettere, was soviel wie Postgeld bedeutet. Das Porto bezeichnet die Gebühr, die für die Beförderung eines Poststücks zu zahlen ist und die sich zum Beispiel in der Verwendung entsprechender Briefmarken manifestiert. Diese Gebühr war anfänglich vom Empfänger der Sendung zu bezahlen, später wurde es üblich, den Absender mit einem Freimachungszwang zu belegen und von ihm die Gebühren einzufordern.

”







This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany License.

Creative Commons License