Philapedia - Das Lexikon der Philatelie
Philapedia

Markendosen
Top


Ihre Newsletterversand schnell & einfach: www.Bizzlist.de


Werkzeuge





Markendosen

Seite ] [ Diskussion ] [ Quelltext anzeigen ] [ Versionsgeschichte ]

“ Druckansicht Was verlinkt hierher?

Markendosen sind kleine, nur wenige Zentimeter grosse, meistens kunstvoll verzierte Aufbewahrungsbehälter für Briefmarken. Sie werden auch Markenschatullen oder Markenkästchen genannt und waren in der Zeit von 1880 bis zum Ende des Ersten Weltkriegs 1918 in der Mode.

Berühmte Hersteller von Markendosen sind der bekannte Juwelier des Zaren, Carl Fabergé, die Württembergische Metallwarenfabrik, sowie Bradlex & Hubbard.

Zur Verwendung kamen sowohl Leder, als auch Prozellan und Metall, welches oft mit weiteren Verzierungen ausgestattet wurde.

Die Briefmarkendosen gehören nicht zum unmittelbaren Kerngebiet des Philatelisten, haben aber bereits ihre eigenen Sammlerkreise gefunden.

”







This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany License.

Creative Commons License