Philapedia - Das Lexikon der Philatelie
Philapedia

Gelber Hund
Top


Ihre Newsletterversand schnell & einfach: www.Bizzlist.de


Werkzeuge





Gelber Hund

Seite ] [ Diskussion ] [ Quelltext anzeigen ] [ Versionsgeschichte ]

“ Druckansicht Was verlinkt hierher?

Der "Gelbe Hund" ist eine halbamtliche Briefmarke der Flugpost am Rhein und am Main. Halbamtlich deswegen, weil sie ursprünglich nicht amtlich ausgegeben wurde, trotzdem aber später amtlich verwendet und abgestempelt wurde. Bei Weiterleitung durch die Reichspost mußte zudem noch eine Germaniamarke zu 5 oder 10 Pfennig beigefügt werden.

Der Name "Gelber Hund" kommt von dem gleichlautenden Aufdruck auf der Briefmarke und spielt auf den zur Beförderung verwendeten Euler- Doppeldecker an. Dieser wurde wegen seiner gelben Bespannung entsprechend getauft und gelangte so unter der Leitung von Leutnant von Hiddensen zu philatelistischer Berühmtheit.

Besonders gesucht ist die Aufdruckabart "Gelber Huna" dieser Marke.

”







This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany License.

Creative Commons License