Philapedia - Das Lexikon der Philatelie
Philapedia

Elefantenzahnzähnung
Top


Ihre Newsletterversand schnell & einfach: www.Bizzlist.de


Werkzeuge





Elefantenzahnzähnung

Seite ] [ Diskussion ] [ Quelltext anzeigen ] [ Versionsgeschichte ]

“ Druckansicht Was verlinkt hierher?

Die Elefantenzahnzähnung ist eher ein Exot unter den Zähnungsarten: Bei der Herstellung der ersten Freimarkenausgaben Portugiesisch-Indiens ab 1871 wurde die Perforation mit Hilfe von eingekerbten Elefantenzähnen vorgenommen. Da zudem bei der Herstellung der Briefmarken sehr zähes, aus einheimischen Bestandteilen hergestelltes Papier verwendet wurde, sind die Freimarken heute durchweg schlecht erhalten udn ausgefranst.

”







This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany License.

Creative Commons License